Symphonie Fantastique

Unterstützung

Das Orchester Symphonie Fantastique organisiert gerade seine Projekte für die Saison 2010/2011. Sie können uns dabei sehr helfen, indem Sie ein Freund oder ein Mäzen von Symphonie Fantastique werden.

  • Freunde

Als Freund von Symphonie Fantastique helfen Sie dem Orchester zu wachsen. Spenden von Freunden sind entscheidend für unsere Aktivitäten, da wir ein junges, unabhängiges Orchester sind. Wir werden uns freuen, unsere Freunde zu den Proben einzuladen damit sie unseren Dirigenten und uns Musiker kennenlernen können.

Um ein Freund zu werden, bedarf es einer Spende von mindesten € 100,–

  • Mäzene

Komponisten, Künstler und Orchester waren schon immer eng verbunden mit privaten Gönnern, die sie unterstützt haben. Symphonie Fantastique lädt Sie ein, die Tradition dieser großen Gönner und Förderer junger Musiker fortzuführen und sich in diese Riege einzureihen. Wir laden Sie gerne zu unseren Proben ein, bei denen Sie unseren Dirigenten und uns Musiker kennenlernen können und Sie werden die Möglichkeit haben, zwei Karten für ein Konzert Ihrer Wahl in der Saison 2010/2011 frei auszuwählen.

Um ein Freund zu werden, bedarf es einer Spende von mindesten € 500,–

Laden Sie das Formular für Sponsoren herunter.

Symphonie Fantastique sucht gerade Schirmherren und Unternehmenspartner; bitte kontaktieren sie moc.inibrabailuignull@eciffo für Informationen.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen, Ihr Orchester

Symphonie Fantastique


“Ich schreibe Ihnen mit großer Freude, um Ihnen ein Originalklang-Orchester vorzustellen, das sich der Musik der Romantik verschrieben hat. Initialzündung für dieses Projekt waren zwei Konzerte des Jeune Orchestre Atlantique in Saintes, Frankreich, im letzten Sommer, bei dem ich zwei Stücke von Schumann dirigieren durfte – das Klavier-Konzert und die Original-Version der Vierten Symphonie. Die außergewöhnlichen, jungen Musiker dieses Orchesters, die für zwei Wochen zusammenkamen, spielten mit Leidenschaft, unbändigem Einsatz und extremer Hingabe, was weit über die profanen Standard-Ziele, brillant und mit unbeschreiblicher Sicherheit zu spielen, hinausging (diese Qualitäten sind uns sowieso eigen).

Gegen Ende dieser zwei Wochen kamen einige der Musiker, darunter Giulia Barbini und Mark Dupere, zu mir und drückten ihren Wunsch aus, unser musikalisch-artistisches Abenteuer doch in einem eigenen, permanenten Orchester weiterzuführen. Das Orchester sollte durch die Kombination der Ausgelassenheit der Musiker, des intensiven Charakters der zeitgenössischen Instrumente und der stilistischen Kenntnis der musikalischen und poetischen Parameter des romantischen Zeitgeistes das wegweisende musikalische Repertoire der Romantik erhellen. Zur Zeit gibt es kein derartiges Ensemble, und es ist sehr wahrscheinlich, dass ein Orchester diese Art sehr viel Aufmerksamkeit erregt – europaweit und auch weltweit, wenn es den finanziellen und logistischen Rückhalt hat, der notwendig ist, um ein herausforderndes und spannendes Repertoire auf die Beine zu stellen.

Ich fühle mich zutiefst durch dieses Vertrauen, das die wundervollen Musiker in mich setzten, geehrt, mich als potentiellen künstlerischen Leiter dieses Orchesters einzusetzen, und hoffe, sie in jeder Hinsicht unterstützen zu können. Meine mannigfaltigen Konzert-Aktivitäten und Kontakte mögen eine Hilfe sein, aber aller Idealismus dieser Welt wird noch keinen Erfolg garantieren. Die Großzügigkeit eines Visionärs, wie Sie einer sind, ist entscheidend für den Aufstieg dieses aufregenden Orchesters. Ich schreibe das in Ergebenheit und mit voller Begeisterung für diese wunderbare Idee, hinter der ich mit ganzer Kraft stehe.” *

Robert Levin
* übersetzt aus dem Englischen.


derbydinner.com, http://derbydinner.com/pharmacy-online/buy-generic-actos-no-prescription.html#actos, web shop pharmacy online, pharmacy online, cost of generic cheap tadalafil online uk, buy metformin